Werden Sie Mitglied unseres Teams

Als Mitglied des Vereins und als Arbeitspartner:in in der Schweiz und in Ruanda.

Jeder Beitrag ist herzlich willkommen!

Mitgliederbeitrag für COERESO

CHF 150.-/Jahr. Für Studierende: CHF 50.-/Jahr

Zuwendungen an den Verein sind abzugsfähig.

CH52 8134 4000 0074 0683 6

Raiffeisenbank Schaffhausen

COERESO, Scardanal 195, 7402 Bonaduz

Vorstandsmitglieder

Irina Zehnder

Ist im Immobilienwesen tätig und hat in ihrer Bacheloarbeit die Grundsteine für ihre Leidenschaft für Ruanda gelegt.

Eric Dieth

Dozent für Recht, Soziologie und Ethik an der FHGR in Chur.

Forschungsgebiete: Integration von Gesellschaften, Macht und Gewalt, politische Systeme, soziale Gerechtigkeit, Erkenntnistheorie.

Lorem ipsum dolor sit amet, at mei dolore tritani repudiandae. In his nemore temporibus consequuntur, vim ad prima vivendum consetetur. Viderer feugiat at pro, mea aperiam

Unsere Partnerinnen und Partner in der Schweiz

Studierenden Organisation

Wir sind Studierende der FHGR und setzen uns für Solidarität, Frieden und Gerechtigkeit in der Welt ein.

Im Zentrum unserer Arbeit stehen zwei Ziele:

Wir wollen die Herausforderungen der Welt verstehen und für diese sensibilisieren. Und zusammen mit COERESO versuchen wir einen Beitrag zur Minderung von Ungerechtigkeit und Unfreiheit zu leisten.


Vorstandsmitglied Aline Moser.

Während ihres Einsatzes in einer südafrikanischen Kindertagesstätte, wurde für Aline klar, dass sie sich im Bereich der Entwicklungskooperation engagieren möchte. Seit Juni 2021 kann sie das als Vereinspräsidentin von Cambiela tun und so mit anderen motivierten Studierenden und COERESO Solidaritätsbeiträge leisten.

Vorstandsmitglied Edizhan Vesek.

Seit dem Antritt seines Betriebsökonomiestudiums wusste Edizhan, dass er sich sozial engagieren möchte. Als Vorstandsmitglied von Cambiela ist es ihm, gemeinsam mit der Unterstützung und dem Einsatz aller Vereinsmitglieder, möglich diesen Zukunftswunsch zu erfüllen und die Umsetzung nachhaltiger Projekte zu fördern.

Lorem ipsum dolor sit amet, at mei dolore tritani repudiandae. In his nemore temporibus consequuntur, vim ad prima vivendum consetetur. Viderer feugiat at pro, mea aperiam

Unsere Partnerinnen und Partner in Ruanda

Albertine  Ufitinema – Community Organizer, COERESO.

Ich bin Ruanderin, aufgewachsen in der westlichen Provinz, Bezirk Nyamasheke. Aber jetzt lebe ich in Kigali, Bezirk KICUKIRO, Sektor MASAKA. Ich bin 30 Jahre alt und verheiratet mit NIYOMUGABO Aaron und wir haben einen Sohn. Ich wurde in eine Familie mit 9 Kindern hineingeboren. Heute sind wir jedoch 8, weil das vierte Kind im Genozid getötet wurde. Ich bin also das 6. Kind.

Ich lernte COERESO während meines Praktikums bei RABAGIRANA Ministries kennen, wo ich für die Organisation der Gemeinschaften und als Beraterin zuständig war. COERESO stellte mich ein, um mit den Gemeinden zu arbeiten und unseren Verein in Ruanda zu vertreten. Wenn ich darauf eingehe, wie IRINA & ERIC mir bis heute geholfen und mich behandelt haben, sind sie wie Eltern für mich und ich danke ihnen, weil ich durch sie Menschlichkeit und Respekt erfahre. Alle vier Gemeinschaften, die ich organisiere, haben viele Zeugnisse darüber, wie COERESO ihr Leben verändert hat. Die Gemeinschaften selbst sagten „COERESO ist ihr Licht in der Dunkelheit“. Wir befinden uns in der Pandemie, aber trotzdem kümmert sich COERESO um alle, die mit ihnen verbunden sind. Ich danke ihnen für ihre Güte.

Zu meinem Bildungshintergrund: Ich habe einen Bachelor-Abschluss in Buchhaltung vom Kigali Institute of Management und ein Zertifikat als Beraterin.

Sandrine Umukunzi

Ich bin eine stolze ruandische Staatsbürgerin. Ich habe einen Bachelor-Abschluss in Rural Development und bin Kandidatin für einen Master-Abschluss in Projektmanagement.

Ich lernte Eric und Irina kennen, als ich mit RABAGIRANA als Community Development Officer arbeitete. Seitdem arbeite ich mit ihrem Team zusammen, unterrichte Kinyarwanda und bin ihre Übersetzerin.

Ich liebe es, der Gemeinschaft zu dienen. Derzeit arbeite ich in einer lokalen NRO, die sich für die Förderung der Rechte von Kindern und Frauen einsetzt.


Eugene Twagirimana – Teamleiter Wellborn Child Initiative.

Ich bin in einem Dorf in einer Familie mit 9 Kindern aufgewachsen, ich bin das 7. Kind. Wir haben unseren Vater 1994 verloren, als ich 4 Jahre alt war. Seitdem war das Leben sehr schwierig. Ich bin verheiratet mit Aline Giribambe. Mit der Wellborn Child Initiative streben ich und das Wellborn-Team danach, Kindern und Jugendlichen durch Bildung, Entwicklung, Kinderrechte und Lobbyarbeit eine bessere Zukunft zu sichern.

Was meinen Bildungshintergrund betrifft, so habe ich ein Sprachdiplom (Französisch, Englisch und Kinyarwanda), einen Bachelor-Abschluss in Jura von der Universität Ruanda und einen Master in Transformationsentwicklung vom Eastern College of Australia.

Ich habe das COERESO-Team in Rabagirana Ministries kennengelernt, wo ich als assoziierter Mitarbeiter tätig bin. COERESO kam, um die Wellborn Child Initiative zu besuchen, liebte unsere Kinder und war von unserem Ansatz zur Bildung und Armutsbekämpfung überzeugt. Wir sind stolz darauf, COERESO als Freunde und Partner zu haben.

Lorem ipsum dolor sit amet, at mei dolore tritani repudiandae. In his nemore temporibus consequuntur, vim ad prima vivendum consetetur. Viderer feugiat at pro, mea aperiam

Olivier Ntamugabumwe & Jean Bosco

Leaders of Best Potters Rwanda

xxx

Charles Nkurunziza – Director ARIS TVET School

Ich bin Charles Nkurunziza, geboren und aufgewachsen in Ruanda in einer Familie mit acht Kindern, ich bin 35 Jahre alt, verheiratet mit Jeannine und erwarte ein Baby. Ich bin in einer christlichen Familie aufgewachsen, mein Vater ist Landwirt.

Mein Gymnasium besuchte ich im Teacher Training Centre Gacuba II. Danach ging ich zum All Nations Theological College & Seminary in Uganda, wo ich meinen Abschluss in der Abteilung für christliche Erziehung machte. Nach zwei Jahren ging ich an die University of Tourism Technology and Business Studies, für meine Universitätslaufbahn. Später machte ich eine Spezialisierung auf Tourismus und Service an der Cornell University. Ich arbeitete mit Mercy Ministry International und Rabagirana Ministries als Freiwillige. Ich unterrichte seit 2012 bis zum heutigen Tag. Derzeit bin ich der Direktor der ARISE TVET SCHOOL.

Gott zu dienen ist meine oberste Priorität im Leben, weil ich glaube, dass nichts ohne die Erlaubnis Gottes existiert. Das bringt mich dazu, an die Freude der Freundschaft, des Friedens und daran zu glauben, dass Menschen die Armut überwinden. Ich habe HIV-positiven, gefährdeten Schülern durch die römisch-katholischen Schwestern der Nächstenliebe in Kigali geholfen, aber ich stehe den Bedürftigen direkt gegenüber und ich tue mein Bestes.

x

Our Tour Guides in Kigali

Josiane Niyodusenga

Ich bin eine Ruanderin aus der Südprovinz, Bezirk Ruhango, Dorf Nyarugenge. Ich bin fünfundzwanzig Jahre alt. In unserer Familie sind wir 6 Personen, darunter die Eltern, 3 Mädchen und ein Junge. Meine Eltern sind Landwirte, und ich bin diejenige, die meine Eltern und meine Geschwister unterstützt, weil ich die Erstgeborene bin. 

Über mein Studium, ich habe einen A1-Abschluss in Wildtourismus von IPRC Kitabi. Am Ende meines Studiums lernte ich Eric und Irina kennen und wir wurden Freunde. Wir sprachen über eine Mitarbeit bei COERESO als Reiseleiterin. Ich erinnere mich an unsere erste gemeinsame Reise, die sehr schön, aber auch herausfordernd war, da es meine erste Erfahrung war. Beim zweiten Mal war es dann wirklich perfekt.

Auch wenn wir uns in der Pandemie befinden, arbeiten wir als COERESO-Mitglieder immer noch zusammen und tauschen uns aus, und wir hoffen, dass diese Pandemie bald zu Ende ist und wir unsere verschiedenen Projekte fortsetzen können. Ich bete für die COERESO-Mitglieder, dass sie gesund bleiben.


Gad Niwihisemo

Ich bin der Erstgeborene einer Familie mit vier Kindern, 3 Brüdern und einer Schwester. Wir leben mit unseren Eltern wo ich geboren wurde, in der Northern Province unter dem Volcanoes National Park, der Heimat der Berggorillas. Wir sind Bauern und leben von lokalen Feldfrüchten wie Kartoffeln, Bohnen und Mais. Nach meinem Studium an der IPRC-KITABI in Wildlife Tourism habe ich als freiberuflicher Reiseleiter in Ruanda in verschiedenen Tourismusbereichen gearbeitet. Im Jahr 2019 wurde ich als Birdwatching Guide zertifiziert. Zusätzlich arbeite ich mit COERESO als Guide in Kigali. Da unsere Farm nicht genügend Einkommen generiert, um die Schulmaterialien und -gebühren für meine Geschwister zu finanzieren, sind meine Jobs als Guide eine willkommene Unterstützung für meine Familie.


Didier Guevan

Ich bin Ruander. Ich bin auch das letzte von fünf Kindern, drei Mädchen und zwei Jungen. Ich mag es, mit Menschen zusammen zu sein, zu reden, Lebenserfahrungen auszutauschen, Kultur und alles andere, was für die Gemeinschaft nützlich sein kann.

Das ist es, was mich dazu inspiriert hat, mit dem COERESO-Team zusammenzuarbeiten, seit wir uns vor zwei Jahren kennengelernt haben, als ich mein Studium des Bauingenieurwesens am IPRC KIGALI, Kicukiro Campus, abgeschlossen habe.

Ich habe ein fortgeschrittenes Diplom in Highway Engineering und arbeite derzeit als Designer für verschiedene Tiefbauprojekte, wie z.B. die Wasserversorgung für ländliche Gemeinden in RUSIZI, um der ruandischen Bevölkerung den Zugang zu hochwertigem Wasser zu erleichtern.

Ich danke jedem einzelnen von euch zutiefst für die Liebe und den Teamgeist.

Alles Gute meine Freunde.

Josiane Niyodusenga & Gad Niwihisemo

Joseph Nyamutera

Pastor, Rabagirana.

Grace Karekezi

Community Organizer, CARSA.

Study Trips

Communities
Development Cooperation

Rückmeldungen
Photos, Film