Seit 2017 gibt es die Abiyungurubumenyi Women Group, welche Stoffe, die sie in Tanzania respektive Kongo kaufen, mit der Batik Technik einfärben. Diese äusserst farbigen, Kitenge genannten Stoffe, werden von Kenya bis Kongo getragen. Meistens werden sie heute maschinell bedruckt. Die Abiyungurubumenyi Gemeinschaft jedoch fertigt sie in Handarbeit an. Und durch die Batik Technik entsteht ein ganz neuer Stil.

Um eine grössere Wertschöpfung zu generieren, werden sie in Zukunft ihre Stoffe selber schneidern. Hierzu werden sie mit Tuzamurane zusammen geschult.

Nach grösseren Schwierigkeiten innerhalb der Gemeinschaft hat sich die Gruppe neu konstituiert und hat ihre Färbungstechniken verfeinert und die Palette an Designs stark ausgeweitet.

Wer sich für Kleider aus diesen Stoffen interessiert, kann sie auf unseren Reisen auf Mass anfertigen lassen. Ein paar Beispiele (dies sich beliebig Ihren Wünschen gemäss anpassen lassen) finden Sie hier: Kreationen

Studienreisen

Gemeinschaften
Kooperationen

Rückmeldungen
Photos, Film